Textversion
COVID-19 Training Meisterschaft Jugend Tabellen Hallen-/Turniere Fotos Events Sponsoren Archiv Berggerichtslauf Verein
Startseite Berggerichtslauf 2014

Berggerichtslauf


2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014

Termine Vereinsblatt-Volltreffer Links Kontakt Impressum

2014

Berggerichtslauf 2014

Falkensteiner Berggerichtslauf - toller Laufevent!

Am 10.5. fand in Falkenstein die 20. Auflage des Falkensteiner Berggerichtslaufes statt. Bei Kaiserwetter gingen in den zwei Schülerläufen 108 Teilnehmer an den Start.

Die Jüngsten zeigten teilweise beachtliche sportliche Leistungen. Für viele zählte aber nur der „olympische Gedanke“ und sie freuten sich sehr über die Laufmedaille und die Geschenke, die es als Belohnung für die jüngsten Teilnehmer gab.

Die Siegerehrung bei den Jüngsten zählte auch heuer wieder zu den Highlights dieses Laufnachmittages in der Falkensteiner Kellergasse.

Für die kleinsten Gewinner war der Aufstieg auf das Siegerpodest fast beschwerlicher als der Lauf selbst. Freudestrahlend nahmen sie dann die Siegerpokale entgegen.

Um 16:30 startete der Hauptlauf. Das Starterfeld mit 243 Läuferinnen und Läufern nahm die 10 Kilometer lange, sehr selektive Strecke in Angriff. Die Strecke ist ein wunderschöner Panoramarundlauf um Falkenstein und gilt im Weinviertler Laufcup als absoluter Klassiker.

Schon nach den ersten Zwischenergebnissen von der Strecke war klar wer den Jubiläumslauf als Sieger beenden wird. Der aus Kleinschweinbarth stammende Mario Bauernfeind dominierte den Lauf eindrucksvoll und errang einen Start-Ziel Sieg in einer fantastischen Zeit von 35,23.

Während sich die Sportler über die Strecke quälten labten sich die rund 150 Zuschauer in der Kellergasse am Sportlerstand und beim exklusiven Weinzelt der Falkensteiner Berggerichtswinzer.

Die schnellste Dame war Sylvia Klenkhart vom LC Strasshof in der sehr guten Zeit von 42:25 Minuten.

Bei der Siegerehrung lobte Bürgermeister Leopold Richter die tolle Organisation und überreichte mit Obmann Ing. Friedrich Stadler und Kammerrat Roman Bayer die Ehrenpreise an die Sieger.

Das Organisatorenteam um Ronald Luckner und Fritz Rieder zeigte sich nach der Veranstaltung überglücklich: „Neuer Teilnahmerekord mit über 350 Startern, alles hat super funktioniert und alle sind wieder gesund ins Ziel gekommen“.

Auch die Teilnehmer zollten nur Lob den Veranstaltern: „Ein wunderschöner Lauf, Naturerlebnis pur, tolle Organisation und die Gastfreundschaft machen Falkenstein zu einem tollen Laufevent im Weinviertel!“

... zu den Fotos ...