Textversion
Training Meisterschaft Jugend Tabellen Hallen-/Turniere Events Fotos Sponsoren Archiv Berggerichtslauf Verein COVID-19
Startseite Archiv Jahresrückblick 2008

Archiv


2020er-Jahre-Kampfmannschaft 2020er-Jahre-U-23-Reserve 2010er-Jahre-Kampfmannschaft 2010er-Jahre-Reserve 2000er-Jahre-Kampfmannschaft 2000er-Jahre-Reserve 1990er-Jahre-Kampfmannschaft 1990er-Jahre-Reserve 1980er-Jahre-Kampfmannschaft 1980er-Jahre-Reserve 1970er-Jahre-Kampfmannschaft 1970er-Jahre-Reserve 1960er-Jahre-Kampfmannschaft 1960er-Jahre-Reserve Nachwuchs Jahresrückblick Meisterschafts- platzierungen Clubkarte

2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008

Termine Vereinsblatt-Volltreffer Links Kontakt Impressum

Jahresrückblick 2008

SCU Poysbrunn/Falkenstein - 2008 - Erwachsene

Herbstsaison 2008

Die Weichen für eine erfolgreiche Herbstsaison wurden im Sommer gelegt. Christian Kysela blieb dem Verein als Spielertrainer erhalten und wollte den Weg mit jungen einheimischen Spielern weiter fortsetzen.

Durch eine Klassenreform, die in der nächsten Saison wirksam wird, ist das Ziel der Mannschaft unter die ersten Acht zu kommen.

Und der Start in die Herbstsaison konnte nicht besser laufen. In den ersten beiden Runden konnte man klare Siege einfahren. Erst in der 3. Runde gab es gegen Titelaspirant Rabensburg mit einem 2:2 die ersten Punktverluste. In der 4. Runde gab es im „ewigen Derby“ gegen Ottenthal einen ungefährdeten 3:1 Erfolg. Die Mannschaft nahm zwischenzeitlich immer wieder die Tabellenführung in die Hand. In der Fremde war meist ein Unentschieden das Standardergebnis. Die wichtigen Heimspiele gegen die unmittelbaren Gegner Kleinhadersdorf und Drasenhofen konnten eindrucksvoll gewonnen werden. Der klare Meisterschaftsfavorit Großkrut wurde in einem auf hohem Niveau stehenden „Krimi“ voll gefordert. Leider musste unsere Mannschaft kurz vor Schluss den Ausgleichstreffer hinnehmen, so dass es „nur“ zum einem 1:1 reichte. Erst im letzten Spiel in Altlichtenwarth musste unser Team die zweite Saisonniederlage hinnehmen. Unsere Mannschaft belegte schlussendlich den 3. Platz in der Herbsttabelle.

Einziger Wermutstropfen war das Abschneiden der zweiten Mannschaft, die nur den 12. Platz belegen konnte. Fast über die ganze Herbstsaison waren immer wieder drei, vier wichtige Spieler verletzt. Somit war die Kaderdecke in der „Reserve“ sehr dünn.

Herausragender Spieler der Saison war unser tschechischer Legionär Roman Lzciar, der mit 17 Treffern den 3. Platz in der Torschützenliste einnimmt.

Junge Spieler wie Luckner Peter, Johannes und Georg Pesau zählen schon zu den Routiniers in dieser jungen Mannschaft. Unsere großen Talente wie Simon Bayer, Michael und Florian Kramer lassen uns in eine noch positivere Zukunft blicken.

Die sportliche Leitung unter Trainer Christian Kysela, Luckner Ronald, Hirtl Markus und Stecher Reinhard wird den eingeschlagenen Weg weitergehen, um den sportlichen Höhenflug in Poysbrunn-Falkenstein fortzusetzen.

SCU Poysbrunn/Falkenstein - 2008 - Nachwuchs

Nach dem sportlichen Höhenpunkt des Vorjahres, dem 1. Ballknirpse Hallenturnier stellte sich bei der Adventfeier noch das Christkind mit neuen Trainingsanzügen ein. Stellvertretend für die Sponsoren - Ziviltechniker Dipl. Ing. Günter Zeiler, ´s gsunde Körberl Bioladen Familie Kromer und Weingut Christian Hirtl – überreichte der Weihnachtsmann höchstpersönlich die Geschenke.
Nach einer kurzen Pause über die Feiertage stiegen wir Mitte Jänner wieder in das Training in der Sporthalle Poysbrunn ein und absolvierten gleich zwei Freundschaftsspiele gegen Herrnbaumgarten und Schrattenberg.
Am 1. März fiel dann in einer Besprechung mit den Eltern die endgültige Entscheidung im Sommer in den U8 Meisterschaftsbetrieb einzusteigen. Ab April boten wir daher den Kindern die Möglichkeit eines zweiten Trainings pro Woche an. Die Trainingsbeteiligung war auch bei diesem Termin immer sehr hoch.
Am 5. April waren wir in Mikulov bei einem Hallenturnier zu Gast. Unsere Knirpse belegten den dritten Platz und konnten sich über den ersten Sieg ihrer Karriere freuen.
Danach gab es als Vorbereitung auf den Meisterschaftsbetrieb laufend Freundschaftsspiele gegen Wetzelsdorf, 2 x Mikulov und Rabensburg.
Am 14. Juni waren wir bei einem mit prominenten Namen besetzten Turnier in Rabensburg zu Gast. Gegen übermächtige Gegner wie Rapid und Vienna waren wir aber chancenlos.
Beim Spiel „Weißwein vs. Rotwein“ am 21. Juni hatten die Ballknirpse dann die Möglichkeit sich auch erstmals am Sportplatz in Poysbrunn zu präsentieren.
Nach der Sommerpause im Juli begann mit 2. August der Countdown zum Saisonbeginn.
Diese Meisterschaft wurde in Turnierform ausgetragen. Jeder teilnehmende Verein veranstaltete ein Turnier. Neben dem SCU Poysbrunn Falkenstein mit Spielort Falkenstein waren das der SC Poysdorf, der USC Wetzelsdorf und der UFC Wildendürnbach. Da Spiel und Spaß im Vordergrund stehen sollen, werden grundsätzlich keine Tabellen und Ergebnislisten geführt. Mit den Leistungen unserer jungen Akteure können wir aber - vor allem angesichts des weit gestreuten Altersschnittes im Vergleich zu unseren Gegnern - durchaus zufrieden sein.
Seit Ende Oktober wird jetzt wieder wie schon im Vorjahr im Turnsaal der Volksschule Falkenstein trainiert und mit Anfang Dezember übersiedeln wir in die Sporthalle Poysbrunn.
Am 6. Dezember geht es zu einem Hallenturnier nach Mikulov, am 20. folgt die Adventfeier – gerüchteweise stellt sich auch das Christkind wieder ein - und dann geht es in eine kurze Winterpause.
Die Frühjahrssaison wird mit dem 2. Ballknirpseturnier am 14. Februar 2009 in der Sporthalle Poysbrunn eingeläutet.
Das Betreuerteam der Ballknirpse bedankt sich im Namen der fußballbegeisterten Kinder bei allen Sponsoren und bei allen anderen für jede Art der Unterstützung, die wir immer wieder erfahren dürfen.

Martin Kulmann
Markus Hirtl